... √ľber den Tellerrand hinaus
Startseite > Vorlesen

Vorlesen

Diese B√ľcher gefallen mir so gut, dass ich sie in den Jahren 2002 bis 2005 beim Kindernachmittag der Freisinger Stadtbibliothek den versammelten Kindern im Alter von vier bis acht vorgelesen habe:

Fantasie, Feen, Vampire und eine sprechende Katze

  • Sven Nordqvist: Wie Findus zu Petterson kam

"Man nehme Eier aus dem Stall ...." - dieses Lied wollte ich im September 2002 mit den Kindern singen und ihnen erz√§hlen, wie Findus zu Petterson kam. Dass ich dazu auch noch selbst eine Pfannkuchentorte mitgebracht habe, war etwas zu viel des Guten: Bei meinen sp√§teren Vorlesestunden begn√ľgte ich mich mit einfacheren kreativen Spielchen und Basteleien.

  • Cornelia Funke: Potilla
  • Gudrun Pausewang: Der Spinatvampir
  • Claudia Schreiber: Sultan und Kotzbrocken

Natur, Tiere, Berge

  • Selina Ch√∂nz, Alois Carigiet: Schellen-Ursli

Meiner Patentante verdanke ich dieses Buch mit seinen einfachen Reimen und Bildern, das in den Schweizer Bergen spielt: Unerm√ľdlich und treu hat sie uns das Buch vorgelesen. Noch heute liebe ich den Klang der Worte und freue mich mit Urslis Eltern, wenn der vemisste Sohn zum weit ge√∂ffneten Tor hereinst√ľrmt. Die Moral der Geschichte - dass Ursli selbstverst√§ndlich die gr√∂√üte Glocke tragen soll - ist mir dabei immer wieder fragw√ľrdig: Nun muss ja ein anderer der Letzte beim Umzug sein.
(Vorgelesen in der Faschingszeit 2003).

  • Selina Ch√∂nz, Alois Carigiet : Der grosse Schnee
  • Selina Ch√∂nz, Alois Carigiet: Flurina und das Wildv√∂glein
  • Alois Carigiet: Birnbaum, Birke, Berberitz

Abenteuer, Geschichte, fremde Länder, fremde Menschen

  • Christina Bj√∂rk, Lena Anderson: Linn√©a im Garten des Malers
  • Christina Bj√∂rk, Inga-Karin Eriksson: Lavendel in Venedig
  • Christina Bj√∂rk, Inga-Karin Eriksson: Auf den Spuren von Alice im Wunderland

Dank Christina Bj√∂rks B√ľcher konnte ich mit den Kindern nach Paris, Venedig und Oxford reisen und Seerosen, L√∂wen und goldene Pferde betrachten und √ľber das arme Dodo und die Zahl 42 reden.

  • Mats Wahl, Sven Nordqvist: Die Vasa - Geschichte und Geschichten
  • Mats Wahl, Sven Nordqvist, Bj√∂rn Ambrosiani: Die Leute von Birka

Spannende Geschichten von Mats Wahl mit den Bildern von Sven Nordqvist - was will man mehr? Nur schade, dass die Vorlesekinder mit im Schnitt f√ľnf Jahren zu jung sind und die Bilder f√ľr kleinere Kinder viel zu heftig. Mit diesen Titeln stie√ü ich bedauernd, aber eindeutig an die Grenzen der Vorleserunde.

Lesen, rechnen, entdecken: heranwachsen

  • Massin & Les chats pel√©s: Die Entdeckung der Null
In Deutschland leider vergriffen ist dieses gro√üformatige Bilderbuch, das uns mit Paul und seinem Hund Pipo in das Land der Zahlen f√ľhrt. Dort begegneten wir Zahlenwesen, an deren Zahlenrumpf H√§nde, F√ľ√üe und K√∂pfe sind. Und bewegen k√∂nnen sich diese Wesen auch, sie schwimmen, klettern und schaukeln ...! Da konnten wir nicht anders: Wir mussten selbst Zahlenwesen in ihrem Zahlenland malen.
  • Kristin Dahl, Sven Nordqvist: Zahlen, Spiralen und magische Quadrate
  • Kolet Janssen: Auf dem Weg zur Schule
  • Janosch: Der kleine Tiger braucht ein Fahrrad
  • Inger Lindahl: Sigge mit Zett

Tod, Feundschaft, Abschied nehmen

  • Ulf Nilsson, Anna-Clara Tidholm: Adieu, Herr Muffin
  • Ulf Stark und Anna H√∂glund: Kannst du pfeifen Johanna

Wer selbst das Lied der Comedian Harmonists kennt, muss einfach zu diesem Buch greifen - und Berra auf der Suche nach einem Opa begleiten. Mit den Vorlesekindern kann man das lustig-alberne Lied anhören, es singen und pfeifen und zum Abschluss der Lesestunde ein Herbstbild mit Drachen malen - mit einem Drachen aus echtem Stoff, so wie Berras Drache, den er mit seinem Opa gebastelt hat!